slides1
Werk Völklingen
LD-Stahlwerk mit 3-Konvertern und vier Stranggießanlagen
slides2
Verantwortung auf der ganzen Linie
Verantwortungvoll gegenüber der Umwelt, den Mitarbeitern, den Nachbarn und dem Produkt selbst.
slides1
Werk Völklingen
Stabstahlzentrum in Völklingen auf 1,2 Kilometer Länge.
slides2
Werk Neunkirchen
Feinstahlstraße und Drahtstraße Neunkirchen
slides3
Werk Burbach
Vieradrige Drahtstraße Burbach

Drei Standorte, eine Leitidee und ein Fundament aus 400 Jahren

Mit dieser Erfolgsformel produziert Saarstahl an drei Standorten besten Stahl. Dabei erfüllt jeder Standort höchste Ansprüche an Qualität, Effizienz und Umweltverträglichkeit. Saarstahl macht Fortschritt zur Tradition.

Aus dem Saarland in die Welt

Saarstahl unterstützt das Marketing des Saarlandes – wo Großes im Kleinen entsteht.

Aktuelle Meldungen

Moderne Ausbildung zum „Anfassen“

600 Besucher beim Tag der Ausbildung

Am vergangenen Samstag, den 7. September, lud Saarstahl erneut zum alljährlichen „Tag der Ausbildung“ ein. Insgesamt fanden über 600 Besucher den Weg in das moderne und rund 7.000 Quadratmeter große Ausbildungszentrum. Sie nutzten die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und sich in lockerer Atmosphäre zu informieren, welche Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen bestehen.

Weiter

Dank für jahrzehntelange Treue

Saarstahl, Dillinger und SHS bekennen sich zur gemeinsamen Unternehmenskultur

Am vergangenen Samstag wurden im E-Werk in Saarbrücken 424 Mitarbeiter und 18 Mitarbeiterinnen für ihre jahrzehntelange Treue zur saarländischen Stahlindustrie geehrt.

Weiter

Ausbildung zum „Anfassen“

Tag der Ausbildung bei Saarstahl am 07.09.2019

Die Saarstahl AG zählt zu den bedeutendsten Ausbildungsbetrieben der Region. Beim alljährlichen „Tag der Ausbildung“ bietet sie interessierten Schülerinnen und Schülern – und natürlich ihren Eltern, Freunden etc. – die Gelegenheit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und zu sehen, welche Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen bestehen.

Weiter

Pressemitteilung

Kurzarbeit bei Saarstahl

Die Saarstahl AG hat heute ihre Mitarbeiter darüber informiert, dass das Unternehmen ab dem 1.9.2019 Kurzarbeit beantragt hat. Ein drastischer Nachfrage-Rückgang mit entsprechend schwacher Auslastung der Anlagen, vor allem bedingt durch die konjunkturelle Abschwächung im Automobilsektor und teilweise auch im Maschinenbau sowie eine prozentual stark angestiegene Importmenge aus Drittländern in die EU, lassen keine andere Entscheidung zu. Die Kurzarbeit soll wochen- bzw. tageweise in allen Bereichen von Saarstahl gefahren werden. Beantragt ist die Kurzarbeit zunächst für die Dauer von 3 Monaten.

Weiter

Mehr Meldungen im Newsarchiv

RSS-Feed